Allgmeine Fragen
Mit uns als Partner sparen Sie sich Zeit. Wir übernehmen die gesamte Datenaufbereitung für Sie und bieten Ihnen einen flexible und unkomplizierten 3D Druck Service. Der erste 3D Datencheck ist zudem kostenlos.
Die Branchen Architektur, Maschinenbau, Lebensmittelindustrie, Produktentwicklung, Automobil und Medizintechnik werden von drei-de mit professionellen Industriekomponten abgedeckt.
Laden Sie einfach Ihre 3D Daten auf unserer Webseite hoch. Innerhalb weniger Stunden erhalten Sie ein kostenloses und unverbindliches Angebot. Sollten Probleme mit den 3D Daten auftreten, setzten wir uns mit Ihnen direkt in Verbindung.
Optimal sind 3D-CAD-Volumenmodelle aus CAD-Systemen im IGES- (.igs), STEP- (.stp), ACIS- (.sat) Format. Außerdem eignen sich STL-Dateien. Haben Sie eine andere 3D Datei? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Zweidimensionale (2D) Zeichnungen sind für die Angebotserstellung nur bedingt geeignet, darauf können wir Ihnen eine grobe Richtpreisofferte stellen.
Wir bieten Ihnen vollumfängliche CAD-Konstruktionsdienstleistungen an. Sie erhalten auf Wunsch die erstellten CAD-Daten oder erstellen bei Bedarf die dazugehörenden technische Zeichnungen.
Die Kosten setzten sich aus der Einrichtungszeit der Maschine, dem benötigtem Material und der Maschinenlaufzeit zusammen und gegebenenfalls eine interne Nachbearbeitung. Die Kosten für 3D Datenerstellung basieren auf einem Stundenansatz von CHF 80.00.
Technologie
Das 3D Druck Verfahren FDM wir vorallem bei grossen Modell eingesetzt, wenn die Genauigkeit und die Oberfläche Beschaffenheit nicht ausgezeichnet sein muss. Bei FDM Verfahren sind feine Rillen sichtbar und Überhänge können nur mit Supportstruktur hergestellt werden. Dafür sind die Herstellungskosten für FDM 3D Druck um einiges günstiger als das SLA Druckverfahren.
Das SLA 3D Druck Verfahren eignet sich vorallem dann, wenn die Oberfläche perfekt sein muss und die 3D Teile eine hohe Detailgenauigkeit erfordern.
Beim FDM Verfahren werden die Teile mit einer Genauigkeit von + 0.13 mm gefertigt. Beim SLA Verfahren liegt die Genauigkeit bei 0.1 mm. Wenn bei der Konstruktion eine Toleranz von 0.1 mm gelassen wird, sitzen die Bauteile in einer Baugruppe passend.
Wir verfügen einen maximalen Bauraum von 520 x 660 x 550 mm.
Wenn das Bauteil unseren Bauraum überschreitet, wird diese digital geschnitten und in Einzelteilen gedruckt. Nach dem 3D Druck werden die Teile mit einem Spezialkleber zusammengefügt Verschliffen. Bei den Schnittkante ist nach der Fertigstellung ein feiner Spalt sichtbar.
Besonders gut zur Nachbearbeitung eignen sich SLA Komponenten. Beim FDM ist eine Lackierung möglich, aber Schleifen nur bedingt.
Zahlung
Ja, Sie können bei uns innerhalb von 10 Tagen per Rechnung bezahlen.